Wie putze ich meine Vorhänge?
Davina Dust
Davina Dust

Oct 10 2022

Wie putze ich meine Vorhänge?

Reinigung von Vorhängen: Wie geht das? Ich liebe Vorhänge, denn sie verschönern die Fenster und verleihen dem Raum sofort ein gewisses Ambiente. Das ist auch der Grund, warum ich überall Vorhänge hängen habe, und sie benötigen ab und zu eine Wäsche. Mit meinen Tipps hängen die Vorhänge bald wieder sauber auf den Rollen.

Gardinen reinigen in wenigen Schritten

1.      Entstauben Sie die Vorhänge zuerst, denn Sie möchten ja nicht, dass der ganze Staub in die Waschmaschine gelangt. Nehmen Sie die Vorhänge von den Schienen und klopfen Sie sie draußen gründlich aus. Sie können die Vorhanghaken auch vorher abnehmen. Wollen Sie sie lieber dranlassen? Dann stecken Sie den oberen Teil des Vorhangs in einen Kissenbezug und binden ihn mit einem Gummiband fest.

2.      Danach können die Vorhänge in der Waschmaschine gewaschen werden. Achten Sie natürlich genau auf die Waschanleitung, denn Sie wollen ja anschließend keine geschrumpften Vorhänge aufhängen! Füllen Sie die Waschmaschine nur zu 1/3, um Verknittern zu vermeiden.

3.      Während des Waschvorgangs können Sie die Schienen säubern und einsprühen, damit die Vorhänge später wieder gut rollen. Ein Staubsauger mit schmalem Aufsatz leistet hier gute Dienste. Sie können auch den Dust Catcher verwenden, um wirklich gründlich Staub zu entfernen. Anschließend sprühen Sie die Schienen und Rollen mit einem Silikonspray ein.

4.      Sobald das Spray gut eingezogen ist und die Gardinen wieder vollkommen trocken sind, können Sie sie wieder aufhängen. So können Sie wieder frische, saubere Vorhänge genießen!