Staub in der Heizung? So stauben Sie den Heizkörper ab.
Davina Dust
Davina Dust

Sep 26 2022

Staub in der Heizung? So stauben Sie den Heizkörper ab.

Die Heizung ist ein echter Staubfänger, und oft merkt man es gar nicht. Aber wussten Sie, dass dies bedeutet, dass Sie noch mehr heizen müssen? Das liegt daran, dass all diese Staubpartikel die Wärme blockieren. Das ist natürlich eine lästige Verschwendung, und deshalb werde ich Ihnen helfen, den Heizkörper von Staub zu befreien.

Schritt-für-Schritt-Plan für eine staubfreie Heizung

  1. Schalten Sie zunächst die Heizung aus. Nehmen Sie dann den Staubsauger und saugen Sie so viel Staub wie möglich auf. Praktisch ist ein schmaler Aufsatz, mit dem man auch schwierige Stellen erreichen kann.

  2. Jetzt kommt der schwierige Teil, nämlich die schmalen Bereiche. Nehmen Sie dazu einen langen, dünnen Stab (z. B. einen Kochlöffel). Wickeln Sie ein trockenes Staubtuch darum, z. B. den Dust Catcher. Er sorgt dafür, noch mehr Staub und sogar Krümel angezogen werden. Bewegen Sie ihn in den schmalen Bereichen, um den gesamten Staub zu entfernen!

  3. Bleiben noch schwierige Stellen voller Staub? Dann nehmen Sie eine alte Strumpfhose und ziehen Sie sie durch die Heizung. Fassen Sie unten und oben an und bewegen Sie sie auf und ab. Durch diese Bewegung wird die Strumpfhose statisch und zieht den Staub an. Dann ist es wirklich staubfrei!

  4. Zu guter Letzt wischen Sie den Heizkörper mit einem feuchten Tuch ab, damit er perfekt sauber ist.