Fensterputzen ohne Schlieren – so geht's!
Wendy Window
Wendy Window

Sep 26 2022

Fensterputzen ohne Schlieren – so geht's!

Fensterputzen ohne Schlieren ist gar nicht so schwer. Sie brauchen nur die richtigen Werkzeuge und meine praktischen Tipps.

Schritt-für-Schritt-Plan für streifenfrei saubere Fenster

  1. Entfernen Sie zunächst vollständig hartnäckigen Schmutz von den Fenstern. Verwenden Sie dazu einen kratzfreien Schwamm, wie z. B. den Window Care, oder ein gutes Poliertuch, wie z. B. das Window Cloth. Dieses Tuch hat eine Waffelstruktur, die alle Verschmutzungen von Fenstern und Rahmen kratzfrei entfernt.

  2. Stellen Sie eine Lauge aus warmem (nicht heißem!) sauberen Wasser und einer halben Zwiebel her.

  3. Nehmen Sie einen weichen, großen Schwamm, tauchen Sie ihn in diese Lauge und drücken Sie ihn fast vollständig aus. Putzen Sie die Fenster von oben nach unten.

  4. Ziehen Sie die Fenster mit einem Fensterwischer ab. Wischen Sie dabei in Bahnen von links nach rechts, um auch die Ecken zu erreichen.

  5. Trocknen Sie den Abzieher zwischendurch mit einem guten Fensterleder, z. B. dem Window Dry. Sie können dieses Fensterleder auch zum späteren Trocknen der Fensterrahmen verwenden.

  6. Sind immer noch Schlieren sichtbar? Meine Großmutter zerknüllte eine alte Zeitung und entfernte wischte die Schlieren damit. Und es funktioniert perfekt!

  7. Noch ein letzter Tipp: Putzen Sie die Fenster an einem bewölkten Tag. An einem sonnigen Tag trocknen sie zu schnell, was die Gefahr von Schlierenbildung erhöht.