5 Tipps zum Entfernen von Fett und Lebensmittelrückständen
Keith Kitchen
Keith Kitchen

Oct 10 2022

5 Tipps zum Entfernen von Fett und Lebensmittelrückständen

Das Entfernen von Fett und Essensresten kann schnell zu einer großen Aufgabe werden, wenn Sie die Küche nicht nach jedem Kochen reinigen. Eine lästige Aufgabe, die Sie mit einigen praktischen und schnellen Reinigungstipps ganz einfach vermeiden können. Für die Kochfans unter uns habe ich einige praktische Tipps, um die Küche schnell schmutz- und fettfrei zu machen!

Tipp 1: Weichen Sie Ofenschalen und Töpfe ein, bevor Sie mit dem Essen beginnen. Natürlich wollen Sie sich nach dem Kochen sofort auf Ihr Abendessen stürzen, aber nehmen Sie sich eben einen Moment, bevor Sie anfangen. Eines der ärgerlichsten Dinge beim Geschirrspülen sind hartnäckige Essensreste und angebranntes Fett in der Auflaufform. Sie können dies ganz einfach vermeiden, indem Sie Töpfe und Schalen unmittelbar nach dem Kochen einweichen. Auf diese Weise können die Reste gar nicht erst anhaften.

Tipp 2: Legen Sie Papier und Zeitungen auf Küchenschränke, um Fett aufzufangen. Reinigen Sie gelegentlich die Oberseite der Küchenschränke? Sind Sie auch immer von der Fettschicht schockiert, die sich dort ansammelt? Belegen Sie Schränke mit einer Lage Zeitungen oder Papier. Das Fett setzt sich dann auf dem Papier ab und nicht auf den Schränken. Man muss nur ab und zu das Papier wechseln.

Tipp 3: Lassen Sie Ihren Entfetter immer eine Weile einwirken. Schnelles Bürsten ist zwar verlockend, kostet aber wahrscheinlich mehr Zeit, als wenn Sie Ihren bevorzugten Entfetter eine Weile einwirken lassen. Zehn Minuten reichen aus, damit die Wirkstoffe ihre Reinigungswirkung entfalten können, so dass Sie den Schmutz anschließend mühelos abwischen können.

Tipp 4: Reinigen Sie fettige Edelstahloberflächen mit Küchenentfetter. Fett auf Ihrer Fritteuse, Ihrem Gasherd oder an der Außenseite Ihrer Dunstabzugshaube lässt sich gut mit Entfetter entfernen. Sprühen Sie den Entfetter auf ein weiches Tuch und wischen Sie über die Oberfläche. Sprühen Sie ihn direkt auf hartnäckige Fettflecken und lassen Sie ihn 5 Minuten einwirken, bevor Sie ihn abwischen. Anschließend können Sie eventuelle Streifen mit unserem Multi Shine entfernen.

Tipp 5: Reinigen Sie die Mikrowelle mit einer Tasse Wasser und Zitronensaft. Auch die Mikrowelle wird regelmäßig das Opfer von Schmutz und Fett. Zum Glück lässt sie sich leicht reinigen, indem man eine Tasse Wasser mit Zitronensaft in die Mikrowelle stellt. Schalten Sie die Mikrowelle auf die höchste Stufe und lassen Sie sie 5 Minuten lang laufen. Anschließend nehmen Sie die Tasse aus der Mikrowelle und können den Schmutz mit einem sauberen Tuch im Handumdrehen von den Wänden wischen.