5 Tipps, damit das Bad länger sauber bleibt
Betty Bathroom
Betty Bathroom

Sep 19 2022

5 Tipps, damit das Bad länger sauber bleibt

Es gibt viele Tipps für die Reinigung des Badezimmers, aber seien wir ehrlich: Sie haben nicht immer Lust, Ihr Bad jede Woche gründlich zu putzen. Zum Glück gibt es einige praktische Gewohnheiten, die Sie sich aneignen können, damit Ihr Bad länger sauber bleibt und Sie nicht so oft putzen müssen!

  1. Wischen Sie die Wasserhähne regelmäßig mit dem Bathroom Wonder ab, um Seifenreste zu entfernen. Der Bathroom Wonder hat eine weiche Seite zum Polieren, um die Armaturen zum Glänzen zu bringen, aber seine Stärke liegt in der kratzfreien rauen Seite. Mit dieser Seite können Sie Ihre Wasserhähne von Seife, Schmutz und sogar Kalk befreien.

  2. Senken Sie beim Zähneputzen den Kopf, um Spritzer auf dem Spiegel zu vermeiden. Und falls doch einmal Spritzer darauf gelangen, lassen sich mit dem Multi Shine leicht entfernen.

  3. Ziehen Sie die Wände und Türen nach jeder Dusche mit einem Wischer ab. So verringern Sie das Risiko von Kalkablagerungen. Haben Sie Angst, die Fliesen zu zerkratzen oder zu beschädigen? Der Bathroom Squeegee ist aus Silikon gefertigt, so dass er die Fliesen nicht beschädigt, auch wenn er mal herunterfällt.

  4. Entfernen Sie Make-up-Flecken sofort mit angefeuchtetem Toilettenpapier. Nichts ist ärgerlicher, als verschmierte Foundation oder Lidschatten aus dem Waschbecken kratzen zu müssen.

  5. Sorgen Sie für einen trockenen Boden nach dem Duschen oder Baden. Feuchtigkeit kann nämlich zu Schimmel oder Ablagerungen auf den Fliesen führen. Kaufen Sie eine Badematte oder trocknen Sie sich unter der Dusche ab.